Reiseinfos über Portugal - Reiseberichte und Reiseführer Portugal von und für Urlauber

Portugal, ein Reiseland für Sonnenhungrige. Durch das milde Klima ist Portugal das perfekte Urlaubsland im Sommer und auchCarvoeiro Algarve Portugal im Winter. Die Reiseregionen Portugals sind: Algarve, Azoren, Lissabon und die Costa de Lisboa, Madeira, Nord- Portugal und Zentral- Portugal. Ihren Urlaub können Sie in einer der Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Portugal verbringen. Neben einfachen Appartments finden Sie auch traumhafte Poolvillen oder auch Ferienvillen für Ihren Urlaub in Portugal. Genießen Sie die Strände, das Meer, das milde Atlantikklima und die Sonne, die fast das ganze Jahr in Portugal scheint. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen je nach Jahreszeit zwischen 9 und 30 Grad im Hochsommer. Die Wassertemperaturen des Meeres sind angenehm und laden zum Baden und Schnorcheln ein.

Die Küstenregionen Portugals sind dicht besiedelt und sehr beliebt bei den Touristen. Im Landesinneren und in den Bergregionen von Portugal finden Sie die Natur in ihren vollen Zügen. So sind die kleinen Dörfer, die unberührte Landschaft, die malerischen Berg- und Flußtäler in den Naturparks von Portugal für Naturfreunde ein Paradies. Aber Portugal hat noch viel mehr zu bieten, neben den zahlreichen Golfplätzen an der Algarve und dem Surferparadies an der Westküste von Portugal gibt es noch jede Menge Kultur und Traditionen. Der Fado, die wichtigste Musikform Portugals und die Feste der drei Volksheiligen finden in ganz Portugal statt und werden traditionell mit Wein und Brot mit Sardinen bei Musik und Tanz mit Feuerwerk und viel guter Laune gefeiert

An der Grenze zu Spanien finden Sie viele Festungen und Burgen. Die Atlantikküste von Portugal mit Ihren vielen Stränden und Badebuchten ist über 850 km lang. Die Flughäfen Portugals fertigen pro Jahr ca. 25 Millionen Passagiere ab. Der Flughafen von Madeira, der Azoren und am Festland die Flughäfen von Lissabon, Porto und Faro sind zusammen die fünf wichtigsten von Portugal und werden von zahlreichen Airlines angeflogen.

Wer an der Algarve in einer Ferienwohnung Algarve seine Ferien und Urlaub verbringen möchte, entscheidet sich für die wohl beliebteste Ferien- und Urlaubsregion an der Atlantikküste von Portugal. Die Strände der Sandalgarve bzw. der Ostalgarve mit Ihren Kilometerlangen Sandstränden bilden Die Grenze zu Spanien. Die gesamte Algarve ist der ideale Reiseort für jedermann und bietet Unterkünfte für kleine und grosse Gruppen. Spazieren gehen an den Stränden der Algarve, Wandern im Hinterland, Surfen und Wellenreiten and West – Algarve oder Schwimmen, Sonnen und Schnorcheln an den Badebuchten, ist ein Garant für einen erholsamen Urlaub an der Algarve

Costa de Lisboa
Strand an der Algarve PortugalDie Costa de Lisboa liegt westlich von Portugals Hauptstadt Lissabon. Die Region ist eine der schönsten Gegenden Portugals. Sie verbindet lange schöne Strände mit Wäldern und Bergen. Die Costa de Lisboa bietet für jeden Urlauber, genau das was er sucht. Ob einen Badeurlaub an der Küste oder einen Aufenthalt in den Bergen.
Die Costa de Lisboa ist unterteilt in unterschiedliche Küstenabschnitte. Estoril ist von der Hauptstadt recht einfach per Bahn oder Mietauto zu erreichen. Die Stadt zählte früher als Anziehungspunkt für die Schönen und Reichen. Inzwischen hat sie das AnspruchsPortugal - Lissabon Cable Cardenken der Stadt geändert und ist ein Urlaubsort für jedermann. Estoril ist ein belebter Urlaubsort geworden mit vielen schönen Bars und Restaurants. Auch sportbegeisterte kommen in Estoril voll auf ihre Kosten. Es gibt viele Golfanlagen und weiter Sportanlagen um im Urlaub, seine Fitness nicht ganz außer Acht zu lassen.

Cascais ist einer der beliebtesten und nobelsten Badeorte an der Costa de Lisboa. Das Dorf hat das Flair eines alten Fischerdorf bewahrt und bietet für romantische Abendspaziergänge durch die schmalen Gassen die ideale Atmosphäre. Am Strand liegen bunte Fischer Boote, dahinter lockt die Altstadt und die Palmenpromenade. In der nähe von Cascais befindet sich der sogenannte «Boca do Inferno» (Höllenschlund), Das ist ein 20 Meter Fels, der aus dem Meer ragt. Bei starkem Wellengang schlagen die Wellen mit einem lauten Schlag an dem Fels auf und bietet für Touristen ein Naturschauspiel.

An der Coste de Lisboa kommen die Religiösen Urlauber auch nicht zu kurz. Fátima ist ein Pilgerort für Millionen gläubiger Katholiken jährlich. Der Platz vor der Wallfahrtskirche ist doppelt so groß, wie der Petersplatz in Rom.

Die Stadt Aveiro trägt den Beinamen "Venedig Portugals". Durch die schöne Altstadt Aveiros fließen 3 Kanäle, auf denen originelle Segelboote fahren. Die Salzgewinnung in Aveiro ist auch Heute noch zu das wirtschaftliche Standbeine der Bewohner. Die Serra da Estrela das höchste Gebirge Portugals auf dem Festland Portugals. Das Gebirge erstreckt sich 1993 m ü.M.. Die gigantischen Berge ziehen sich zwischen den Städten Guarda, Covilhã, Coimbra und Viseu in die Höhe. Dazwischen befinden sich hufeisenförmige Täler, Felsschluchten und Gletscherseen. Auf der Reise durch das Gebirge findet man saftig grüne Wiesen, Weinberge und märchenhafte Bergdörfer.
 


Designed by: joomla templates web hosting